Einträge von Christoph Teege - Boxcoach

Ambidextrie – Was Unternehmen vom Boxsport lernen können

Letzte Woche war ich in Hamburg auf der Messe „Zukunft Personal“. Wie es auf Messen üblich ist, kam ich auch mit anderen Menschen ins Gespräch. Es ging um „Digitale Transformation“, „Digitalisierung“ und „Neues Arbeiten“. Später ist dann auch das Schlagwort „Ambidextrie“ gefallen. Ich fragte nach, was das bedeutet. Die Erklärung folgte prompt: „Beidhändigkeit. Mehrere Ziele […]

Das Leben ist manchmal ein Kampf

Die Schläge, die das Leben austeilt, sind keine Geraden oder Haken zum Kopf oder Körper. Diese Schläge kommen in Form von Krisen, Problemen, Fehlern, Selbstzweifeln und Rückschlägen. Die Besonderheit daran ist, dass wir wissen nicht, wann und mit welcher Intensität sie auf uns einwirken. Sicher ist nur eins: Diese Schläge wird es geben! Im Berufsleben […]

Den „War for Talents“ gewinnen – durch Boxen zu neuen Impulsen

„War for Talents“ – erst neulich hatte ich ein Gespräch mit einigen Führungskräften zum Thema. In dem Gespräch habe ich geäußert, dass die Gewinnung von Talenten und geeigneten Mitarbeitern für mich den gleichen Stellenwert hat wie Neukundengewinnung und Bestandskunde langfristig zu begeistern. Das ist Marketing und Vertrieb und beides kann vom Boxen profitieren. Wie im […]

Stress verstehen, Lösungen entwickeln, souverän agieren

Egal, ob Schüler oder Vorstand, Mann oder Frau, jung oder alt – jeder kennt Stress aus eigener Erfahrung. Jeder hat ihn und seine ganz eigene Methode, mit Stress umzugehen. Dabei ist es gar nicht so entscheidend, welche Methode man auswählt. Das Wichtigste ist, etwas dagegen zu unternehmen. Eine permanente Stress-Reaktion kann langfristig zu einer Schwächung […]

Gastartikel: Von den Besten lernen schafft Vorteile

Das Internet und speziell die Foren für Unternehmenskultur und ähnliche Bereiche sind voll von Best Practice Ratgebern, die in mehr oder minder qualifizierter Form die guten Erfahrungen vieler Unternehmen und Unternehmer in die Welt tragen. Manche dieser Ratgeber sind wertvoll, andere vielleicht weniger und manche mögen den Titel Ratgeber auch gar nicht verdienen. Was allen […]

Resilienz – 10 Tipps, wie du deine Nehmerqualitäten entwickeln kannst (2)

Im letzten Artikel habe ich die ersten 5 Tipps vorgestellt, wie du deine Resilienz stärken kann. Hier kommen die Tipps 6 bis 10. Die ersten 5 Tipps kannst du hier nachlesen. Resilienz-Tipp #6: Kämpfe mit weichen Bandagen® Mit weichen Bandagen® ist Buchtitel und Erfolgsstrategie zugleich. Und dahinter wiederum steckt eine Haltung: Um Ziele erreichen zu […]

Resilienz – 10 Tipps, wie du deine Nehmerqualitäten entwickeln kannst (1)

Unter Resilienz wird die Fähigkeit verstanden, mit Krisen und Rückschlägen des Lebens souverän umzugehen und sie als Motor für die eigene Entwicklung zu nutzen. Es geht also darum, Nehmerqualitäten zu entwickeln. Zum Thema Resilienz passt das Zital von Rocky Balboa wie die Faust aufs Auge: „Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie […]

Der Boxer (Kunde, Mitarbeiter, Mensch) als biopsychosoziale Einheit

Im heutigen Artikel geht es um das Konzept der biopsychosozialen Einheit. Es hat einen interdisziplinären Ansatz mit dem Anspruch, den Menschen aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven zu sehen und auch verstehen zu wollen. Es werden die Entwicklungsmöglichkeiten des Menschen – also der Zusammenschluss aus Körper, Seele und Geist – in zeitlicher Abhängigkeit von der Geburt […]

Was tun bei chronischer Unterboxung?

Wütend, gestresst, unter Druck, angespannt und gereizt zu sein, sich unwohl zu fühlen, sich schnell aufzuregen und unzufrieden zu sein, ist dauerhaft kein erstrebenswerter Zustand. Wer sich so fühlt, ist unterboxt. Ich will das gar nicht ins Lächerliche ziehen oder mich darüber lustig machen. Ich bin auch ab und zu unterboxt, z.B. wenn Technik nicht […]

Anfangen. Dranbleiben. Durchboxen.

Ganz gleich, ob du gute Vorsätze hast, Projekte planst oder einfach nur ein Thema angehen möchtest, dass du schon so lange immer wieder aufschiebst. Damit du dein Ziel letztendlich erreichst, sind eine gründliche Vorbereitung, die nötigen Skills (z.B. sich durchboxen zu können) und die passende Einstellung wichtig. Unsere Ziele erreichen wir keinesfalls rein zufällig. Ich […]

Manche Menschen sind #unboxbar

  Was bedeutet unboxbar? Dazu folgende kurze Geschichte. Es war Juni 2013. Nach den Erfolgen im Quizboxen wusste ich zunächst nicht, wie es weiter gehen soll. Ich hatte mehrere Alternativen: Sollte und wollte ich weiterhin selbstständig bleiben? Und wenn ja mit SpeedReading oder mit einem neuen Thema? Oder beide Themen miteinander verbinden? Oder ein neues […]

Work. Box. Relax – 3 Faustregeln für konzentriertes Arbeiten

Wer als Unternehmer, Fach- oder Führungskraft arbeitet, der wird immer wieder mit den gleichen Fragen konfrontiert. Wie strukturiere ich meinen Tag? Wie gehe ich souverän mit Stress, Druck, Rückschlägen und Ablenkungen um? Wie bleibe ich effektiv? Es ist gar nicht so leicht, eine Antwort auf diese Fragen zu finden. „One size fits all“ passt nicht. […]

Corporate Boxing – Ein Unternehmen boxt sich durch

Sich durchboxen. Sich gegen Widerstände behaupten. Dranbleiben. Nicht gleich aufgeben. Sich von Rückschlägen nicht aus dem Gleichgewicht bringen lassen. Etwas zu Ende zu bringen. In den Unternehmen weht ein rauer Wind der Veränderung: Fachkräftemangel, Digitalisierung, digitale Transformation, VUCA, Generation Y – das sind nur einige „Schlag“-Worte, die ich immer wieder lese und höre. Dazu kommen […]

Tagesplanung: Der Umgang mit den „Angriffen des Alltags”

Ein wichtiges Thema des Selbstmanagements ist die Tagesplanung. Hierfür gibt es zwei Extreme. Entweder planst du gar nichts, lässt alles auf dich zukommen und reagierst dann darauf. Oder du planst deinen Tag minutiös durch – und bist dann schnell überfordert, wenn dein schöner Plan durch etwas Unvorhergesehenes durcheinander gewirbelt wird. Die Lösung liegt – wie […]