Christoph Teege offizieller Botschafter des Bundesverbandes Initiative 50Plus

 

Danke an die Generation 50Plus

Der Generation 50Plus habe ich sehr viel zu verdanken. Förderer, Coaches und Mentoren haben mich beruflich und persönlich gefördert und begleitet. Und sie haben in mir meine Begeisterung und Leidenschaft für Technik, Psychologie und Sport geweckt.

Als Redner und Box-Coach arbeite ich viel mit den sogenannte „Best Agern“. Die kommen zu mir ins Box-Coaching, weil sie körperlich und geistig fit bleiben wollen. Boxen ist keine Frage des Alters, ganz im Gegenteil: es geht um eine gesunde, leistungsorientierte Lebensführung – auch bis ins hohe Alter.

An der Generation 50Plus schätze ich das Ur-Vertrauen, die Gelassenheit und die Souveränität. Die Gesellschaft nutzt eine riesige Chance, wenn es gelingt, Erfahrung und Qualität der Generation 50Plus mit jugendlicher Dynamik und Geschwindigkeit zu kombinieren.

Denn ich bin überzeugt: Wir können viel mehr als wir glauben! Was wir dafür brauchen, sind geeignete Rahmenbedingungen und erfahrene Personen, die uns helfen, unserer Potenziale zu entfalten. Diese Botschaft verbreite ich in meinen Vorträgen, und ich setze mich auch in hitzigen Debatten mit Unternehmern, Vorständen und Geschäftsführern für den konstruktiven Austausch zwischen den Generationen ein.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Botschafter für den Bundesverband Initiative 50Plus ist es mir eine Ehre und ein besonderes Anliegen, die Öffentlichkeit auf diese Chance der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Alt und Jung aufmerksam zu maemotionheaderchen.

http://www.bvi50plus.de/botschafter/christoph-teege/

Bild oben: © privat

Bild unten: © http://www.bvi50plus.de/

Christoph Teege

Christoph Teege

Dipl.-Ing.(FH), Selbstmanagement-Trainer und Boxcoach - Mit Stress, Druck und Rückschlägen souverän umgehen. Start | Selbstmanagement und Boxen | Blog
Christoph Teege
1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.