Fitte Teams – Fitte Unternehmen

Fitte Teams, Fitte Unternehmen, Leistungsfähigkeit, gesunder Kopf, gesunder Geist, Resilienz, Gesundheit, Vortrag, Boxen statt Mimimi, Event, Teamevent, Teambuilding, BGM, Betriebliches Gesundheitsmanagement
Fitte Teams – Fitte Unternehmen

Im letzten Blog-Artikel ging es um das Thema Burn-out; genauer gesagt um Burn-out-Prävention und darum, einen gesundheitlichen K.o. zu vermeiden. Ein wichtiges Thema, wie ich finde. Allerdings lässt sich die dahinterliegende Motivation auch aus einer anderen Perspektive betrachten. Es gibt viele Menschen, denen es vordergründig gar nicht darum geht, irgendetwas zu vermeiden. Sie wollen etwas erreichen! Sie wollen Freude empfinden, weil sie für die Zukunft fit und leistungsstark sein wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fit und leistungsstark für die Zukunft

Um zukünftig fit und leistungsstark zu sein, ist es wichtig, bereits heute entsprechende Gewohnheiten zu etablieren, um das eigene Fitnesslevel zu halten oder zu entwickeln.

  • Ist es notwendig, jeden Tag Sport zu machen? Nein!
  • Ist es erforderlich, dafür jeden Tag wie ein Asket zu leben? Nein!

Dein aktueller Fitnesslevel ist das Ergebnis deiner Schlaf-, Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten. Ich pflege heute einen aktiven Lebensstil. Das bedeutet, dass du alles essen und trinken darfst; und erstaunlicherweise möchtest du das aber ab einem bestimmten Punkt gar nicht mehr. Klingt seltsam, oder? Ich wollte es auch nicht glauben und habe es selbst ausprobiert. Doch es stimmt tatsächlich. Lies zu diesem Thema gerne den Blog-Artikel „Alkohol und Sport“.

Mit einem aktiven Lebensstil gelingt es dir, negativen Stress abzubauen. Gleichzeitig kannst du dich gezielt und ganz bewusst körperlichem Stress aussetzen, um noch fitter zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen buchen viele Personen mein Einzelcoaching. Das macht mir große Freude, weil diese Personen wirklich „wollen“. Sie sind mit Leidenschaft und Ehrgeiz dabei. Das gefällt mir, und die Arbeit macht beiden Seiten Spaß. Aus meiner Erfahrung mit diesen „1:1-Kunden“ sind dann letztendlich auch der Vortrag „Fitte Teams – Fitte Unternehmen“ und das dazu passende Boxen statt Mimimi®-Event entstanden.

Ja, bei “Fitte Teams – Fitte Unternehmen” ist viel Idealismus dabei

Werden sich nach dem Vortrag nun alle Teilnehmenden sportlich aktiver betätigen? Sicherlich nicht alle – zumindest nicht von heute auf morgen. Natürlich steckt hinter dem Titelthema des heutigen Blogartikels viel Idealismus. Dessen bin ich mir durchaus bewusst, doch Veränderungen entstehen nur durch Impulse. Dieser Anstoß kann von außen kommen, zum Beispiel durch eine Krise, die dich zum Handeln zwingt. Oder er kommt aus deinem Inneren heraus, und plötzlich macht es „klick“. Von dieser Erfahrung kann ich auch persönlich berichten:

Bis 2008 habe ich noch selbst gedrehte Zigaretten geraucht. Nicht viel, umgerechnet etwa eine Schachtel pro Tag. Die Warnhinweise auf der Zigarettenpackung waren mir egal und meine eigene Fitness war mir nicht wichtig. Doch dann hat sich ein innerer Schalter umgelegt; ich wollte mit dem Rauchen aufhören. Der Impuls kam durch das Lesen einer individuellen Lebensgeschichte. Sie führte zu dem auslösenden „Klick“ in mir, endlich aktiv zu werden und dem Rauchen ein Ende zu setzen. Nachlesen kannst du das gerne im Blog-Artikel „Box dich durch! Und werde Nicht-Raucher“. Oder schau mal auf der Seite Rauchfrei leben. Da findest du auch viele Tipps, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Es ist von großer Bedeutung, dass Menschen solche „Klick-Angebote“ bekommen.

Zahlen, Daten und Fakten sind wichtig, um Sachverhalte zu verstehen. In Bewegung werden Menschen allerdings nur über Emotionen gebracht. Emotionen sind dein Impuls, etwas verändern zu wollen. Und das ist nur einer der Gründe, meinem Vortrag oder ein Boxen statt Mimimi®-Event live zu erleben.

Gemeinsam fitter werden

Für alle Teilnehmenden, die das Gehörte auch nachhaltig umsetzen wollen, biete ich ein Follow-up Trainingsprogramm an. Da bleiben weder Zeit noch Platz für Ausreden und Mimimi. Im Gegenteil: So erreichen wir eine erfolgreiche Annäherung an unser Ideal „Fitte Teams – fitte Unternehmen“.

Und das hat folgende Vorteile für die Mitarbeitenden und für das Unternehmen:

Vorteile für Mitarbeiter:innen

  • höhere Belastbarkeit (Resilienz), mehr Wohlbefinden und eine höhere Leistungsfähigkeit
  • Prävention arbeitsbedingter Verspannungen und Schutz vor einem gesundheitlichen K.o. wie etwa Burn-out
  • mehr Motivation, Energie und Konzentration

Vorteile für das Unternehmen

  • Erhöhung der Produktivität
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit
  • Verringerung des Krankenstandes
  • positives Image als verantwortungsvoller Arbeitgeber

Du möchtest mehr über den Vortrag bzw. das Boxen statt Mimimi®-Event „Fitte Teams – Fitte Unternehmen“ wissen? Dann nimm am besten direkt Kontakt mit mir auf.

Fazit

„Fitte Teams – Fitte Unternehmen“ ist natürlich die Idealvorstellung. Mit dem Vortrag, dem Boxen statt Mimimi®-Event und dem passenden Follow-up kommen wir diesem Ideal jedoch ziemlich nah.

Dir hat der Blog-Artikel gefallen?

Dann trag dich jetzt in meinen Newsletter ein. Du bekommst dann per Mail jeden Blog-Artikel, Neuigkeiten und das E-Book “Selbstbehauptung und die Kunst, Ziele gesund zu erreichen”.

Boxen statt Mimimi® – After Work Event am 13.7.2022 in Hannover

Meld dich zum öffentlichen Boxen statt Mimimi® – After Work Event an und hol dir Impulse zum Anfangen, Dranbleiben und Durchboxen. Info und Anmeldung (du wirst auf die Seite vom Leibniz Kolleg Hannover weitergeleitet). Freu mich dich kennen zu lernen.

Foto im Artikel Fitte Teams – Fitte Unternehmen: ©privat

Christoph Teege - Boxcoach

Christoph Teege - Boxcoach

Dipl.-Ing.(FH), Redner und Boxcoach. Stärkt Menschen, Teams und Unternehmen durch Boxen. Das Motto ist Boxen statt Mimimi®. Bekannt geworden durch die Erfolge als Quizbox-Weltmeister. Vorträge | Boxen statt Mimimi® - Events | Kontakt
Christoph Teege - Boxcoach
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.